Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Wildberg Die Sulzer "Falken" ehren ihre besten Fahrer

Von
Der MSC Falke Sulz ehrte Mitglieder für 40- und 50-jährige Vereinszugehörigkeit. Foto:s Geisel Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Jacqueline Geisel Wildberg-Sulz. Diese Falken fliegen nicht, sondern streifen auf zwei Rädern durch unwegsames Gelände: die Fahrer des Motorsportclubs Falke Sulz. Nun blickten einige der 292 Mitglieder mit Berichten und einer Diashow noch einmal zurück auf 2013.

Den sportlichen Auftakt machte vergangenes Jahr der Drei-Königs-Trial des MSC. Aber auch beim Seniorentrial, einer Vorführung bei Mobil ohne Auto und einem Trainingslager in Frankreich mussten sich die Fahrer beweisen. Außerdem war der MSC Ausrichter eines Laufs der deutschen Meisterschaft im Fahrradtrial, eines Laufs der Baden-Württembergischen sowie der TSG Meisterschaft im Motorradtrial.

Wie in jedem Jahr zeichnete der MSC seine besten Fahrer, welche das Jahr über erfolgreich an den meisten Wettbewerben teilgenommen hatten, mit einem Pokal aus. Den ersten Platz belegte Jens Vetter, den zweiten Norbert Johna und den dritten Volker Paschen. Bei den Jugendlichen stellten sich Max Faude auf Platz eins, Max Rathfelder auf Platz zwei und Ines Vetter auf Platz drei als die besten Fahrer heraus.

Neben den sportlichen Aktivitäten feierten die Falken mit ihrem ersten Sommerfest im Falkennest eine ebenfalls erfolgreiche Premiere. Die regelmäßigen Clubtreffs – immer zu verschiedenen Themen rund um die Zweiräder – kommen bei den Mitgliedern nach wie vor gut an, und auch für dieses Jahr sind schon einige Ideen da.

Ein erfolgreiches Jahr für die Falken. So gab es auch keinen Änderungsbedarf im Rahmen der Wahlen: Hans Büchner wurde als erster Vorsitzenden wiedergewählt, Peter Schmid als Kassier, Gerald Heller als Schriftführer und Horst Troppert als Jugendleiter. Beisitzer bleiben Andreas Nuding, Guido Steffens und Patrick Schechinger, Kassenprüfer Rainer Fortenbacher. Als Delegierte für die ADAC-Hauptversammlung wurden Gerhard Röhm und Klaus Willmann wiedergewählt. Zu ihren Stellvertretern wurden Erwin Gfrörer und Rainer Gfrörer ernannt.

Eine Ehrung für zehn Jahre Mitgliedschaft erhielten Hannes Baur, Oliver Faude, Heinz Günther Grimm, Volker Grobauer, Uwe Hartmann, Eric Höchst, Gisela Höchst, Florian Leibfried, Jörg Leibfried, Daniel Mohr, Jonas Mohr, Etienne Steffens und Michael Wagener. Thomas Hartmann und Hermann Reichardt wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Für 40 Jahre Treue zu den Falken erhielten Hans Büchner, Martin Dengler, Wolfgang Gärtner, Konrad Proß, Rolf Schmid und Otto Walz eine Auszeichnung. Gerhard Bessler, Peter Otto, Richard Röhm und Fritz Vetter wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.