Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Wildberg Das Erdgasnetz in Wildberg wächst weiter

Von

Wildberg. Die Netze BW GmbH setzt den Ausbau der Erdgasversorgung in Wildberg fort und startet am Montag, 20. Juli, mit einer größeren Erweiterungsmaßnahme zwischen Wildberg und dem Teilort Effringen. Dabei investiert der Netzbetreiber nach eigenen Angaben noch einmal mehr als 600 000 Euro und verlegt neue Gasrohre vom Schönbronner Weg über die Schillerstraße und den Lerchenfeldweg nach Effringen. Dort verläuft die Trasse weiter über die Brunnenstraße, Hauptstraße, und die Straße Werre bis zur Straße Fockenbrunnen.

Die Tiefbauarbeiten beginnen an der Einmündung des Lerchenfeldwegs in den Schönbronner Weg. Da konventionell im offenen Graben gearbeitet wird, müssen während der einzelnen Bauphasen die jeweiligen Straßenabschnitte halbseitig gesperrt werden.

Die Netze BW bittet Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen. Die gesamte Ausbaumaßnahme wird, wenn alles planmäßig verläuft, Ende Juni 2021 abgeschlossen sein.

Die Netze BW bietet allen Gebäudebesitzern an der Verlegetrasse die Möglichkeit, sich an das Erdgasnetz anschließen zu lassen. Weitere Informationen: www.netze-bw.de/hausanschluss/gas

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.