Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Wildberg Autofahrer stirbt bei Unfall auf B 296

Von
Für den Fahrer des Kleinwagens kam jede Hilfe zu spät. Foto: Rousek

Wildberg-Gültlingen - Bei einem Unfall auf der B 296 zwischen Calw-Stammheim und Deckenpfronn - in der Nähe der "Sieben Tannen" - ist am späten Donnerstagnachmittag ein 22-jähriger Autofahrer gestorben.

Der junge Mann war gegen 16.50 Uhr mit seinem Kleinwagen aus Richtung Deckenpfronn unterwegs, als sein Auto auf teilweise schneebedeckter in einer Kurve ins Schleudern geriet und in einen entgegenkommenden Van prallte, der mit vier Personen besetzt war. Das Fahrzeug des Verursachers wurde nach dem Aufprall in eine angrenzende Wiese geschleudert. Für den 22-Jährigen kam jede Hilfe zu spät, er starb noch an der Unfallstelle.

Die 38-jährige Frau des entgegenkommenden Fahrzeugs und die drei Kinder im Alter von jeweils elf Jahren wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B 296 zwischen dem Kreisverkehr "Sieben Tannen" und der Abzweig Wildberg-Gültlingen/Deckenpfronn bis gegen 19.05 Uhr gesperrt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.