Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Wildberg Auch die Dozenten geben sich die Ehre

Von
Junge Künstler zeigen in der Wildberger Martinskirche ihr Können. Foto: Archiv Foto: Schwarzwälder Bote

Wildberg. Am kommenden Montag beginnt die 32. Sommermusik im Oberen Nagoldtal. Und auch Wildberg ist wieder Gastgeber großartiger Musiker und Künstler: Am Dienstag, 30. Juli, ist das Konzert St. Petersburg zu hören und am Freitag, 2. August, geben sich einige Dozenten die Ehre. Beginn der Konzerte ist jeweils um 20 Uhr in der Wildberger Martinskirche.

Die Sommermusik im Oberen Nagoldtal hat durch ihre besondere Atmosphäre, ihre hochqualifizierte Unterrichtsarbeit und ihre Internationalität eine besondere Anziehungskraft. Junge talentierte Musiker aus der ganzen Welt kommen ins Obere Nagoldtal, um von hochkarätigen Künstlern von Weltrang unterrichtet und gefördert zu werden, zu üben und auf diese Weise Podiumserfahrung zu bekommen. Viele erfolgreiche Musikerkarrieren nahmen in den vergangenen drei Jahrzehnten auf diesem Wege ihren Anfang.

Eintrittskarten zu den Konzerten sind erhältlich im Bürgerservice der Stadt Wildberg, auf der Sommermusik-Homepage, auf reservix.de und an den jeweiligen Abendkassen. Die Konzerte in Wildberg kosten zehn Euro, ermäßigt sechs Euro. Sämtliche Konzert-Termine sind unter www.sommermusik-nagoldtal.de zu finden.

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.