Egal ob weiß oder rot – in Hohrainhof gedeiht alles. Foto: Staatsdomäne Hohrainhof

Justizministerin Marion Gentges besucht das Gut Hohrainhof. Hier produzieren Winzer und Strafgefangene zusammen – das ist einmalig in Deutschland.

HEILBRONN - Eigentlich, sagt Philipp Weinreuter, sei er ein ganz normaler Winzer. Einer aus Baden-Württemberg eben, und das bedeute dann: vergleichsweise viele Produkte auf einer vergleichsweise kleinen Fläche. Die Früchte aus elf Hektar Reben ergießen sich in Flaschen mit 40 unterschiedlichen Produktplaketten, Lemberger, Cabernet, Riesling sowieso. Und natürlich Sekt.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in

Monatsabo Basis reduziert
4 € mtl.
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr für 1 € pro Woche
  • Danach nur 9,99 € mtl.
  • Keine Bindung und jederzeit kündbar
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€