Mal wieder reißt der Kreis Rottweil bei der Inzidenz die 50er-Marke. (Symbolfoto) Foto: © Mike Fouque – stock.adobe.com

Erneut zeigt die Inzidenzkurve nach oben und erneut reißt sie die 50er-Marke.

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in unserem Newsblog

Kreis Rottweil - Das Landesgesundheitsamt gibt am Nachmittag für den Kreis Rottweil einen Wert von 54,3 an. Es ist landesweit der zweitschlechteste nach Pforzheim (56,4).

Nachbarkreise auf Erholungskurs

Die Nachbarkreise bleiben auf Erholungskurs. Auffällig ist, dass der Zollernalbkreis – lange Zeit das Corona-Sorgenkind im Land – nun einen Wert von 38 erreicht hat. Die Landesinzidenz liegt bei 27, am besten schneidet Emmendingen (7,8) ab.

Lesen Sie auch: So teuer ist das Kreisimpfzentrum Rottweil