Nach einem Fluchtversuch des Einbrechers nahm die Polizei einen 28-jährigen Mann widerstandslos fest. (Symbolfoto) Foto: Stein

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat die Polizei in Triberg einen Einbrecher festgenommen.

Wie die Polizei mitteilt, stiegt der Einbrecher gegen 4 Uhr in einen Discounter im Bereich Nußbacher Straße ein. Ein Sicherheitsunternehmen informierte die Polizei, welche wenige Minuten später das Objekt umstellte. Nach einem Fluchtversuch nahm die Polizei einen 28-jährigen Mann widerstandslos fest und brachte ihn für weitere Maßnahmen auf das Polizeirevier in St. Georgen. Hier leistete der Mann Widerstand gegen die Polizei.

Nachdem alle Maßnahmen durchgeführt worden sind, konnte der Mann das Revier auf freiem Fuß wieder verlassen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Einbruchs und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Durch den Einbruch entstand ein Sachschaden am Discounter in Höhe von mehreren hundert Euro.