Nach einem quälend langen Winter geht jetzt endlich der Frühling los. Allerdings bedeuten steigende Temperaturen nicht unbedingt auch schönes Frühlingswetter, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte.

Offenbach - Nach einem quälend langen Winter geht jetzt endlich der Frühling los. Allerdings bedeuten steigende Temperaturen nicht unbedingt auch schönes Frühlingswetter, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte. Denn in den nächsten Tagen bringen Tiefdruckgebiete aus dem Südwesten Europas zwar vermehrt warme Luft nach Deutschland. Dabei wird es aber auch deutlich wechselhafter. Die ganze Woche über muss laut DWD immer wieder mit Regen gerechnet werden.Für die Natur sei dies aber optimal, denn die brauche sowohl Wärme als auch Niederschläge.