Eine Sonneneinstrahlung von 160 Kilowattstunden pro Quadratmeter ist im Juni möglich. Foto: Denis Doukhan/Pixabay

Warm wie selten und trocken wie selten: Der Mai präsentiert sich in Furtwangen fast wie ein Juni. Nur einmal in den vergangenen vier Jahrzehnten war der Mai in Furtwangen noch wärmer als in diesem Jahr.

Furtwangen - Zugleich war der zurückliegende Monat überdurchschnittlich sonnig. Die Niederschläge blieben entsprechend gering und bescherten Furtwangen so den trockensten Mai seit elf Jahren. Mit einer Durchschnittstemperatur von 12,2 Grad war der Mai an der Wetterstation auf dem Kussenhof um fast drei Grad zu warm. Wärmer war seit Beginn der Messungen 1979 alleine der Mai 2009 mit 12,5 Grad gewesen; der Mai 2018 lag mit ebenfalls 12,2 Grad gleichauf.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen