Auch am Wochenende konnten sich die Menschen in Baden-Württemberg auf viel Sonne freuen (Symbolbild). Foto: dpa/Patrick Seeger

Das lange Warten hat ein Ende: Das sonnige Wetter bleibt den Baden-Württembergern über das Wochenende hinaus erhalten. Es bleibt trocken, prognostiziert der Deutsche Wetterdienst, hier und da zieht höchstens mal eine Wolke vorbei.

Stuttgart - Im Südwesten gibt das Wetter den Menschen zum Start der kommenden Woche einen kleinen Vorgeschmack auf den Sommer. Die Temperaturen steigen am Dienstag auf 19 Grad auf der Alb und 26 Grad in der Kurpfalz, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte. Zudem bleibt es sonnig und trocken, hier und da zieht höchstens mal eine Wolke vorbei.

Auch am Wochenende konnten sich die Menschen in Baden-Württemberg auf viel Sonne freuen. Die Temperaturen lagen am Samstag bei 14 Grad auf der Westalb und 22 Grad am Oberrhein. Es bleibt vielerorts sonnig, nur im Bergland und im Osten des Landes kommen Quellwolken auf. Im Nordosten des Landes erwarten die Meteorologen Regen. Auch am Sonntag bleibt es meist sonnig und trocken bei Temperaturen zwischen 15 Grad im Bergland und 23 Grad in den Niederungen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: