Kommt er doch noch in den Südwesten, der Schnee? Foto: dpa-Zentralbild

Weiße Weihnachten waren den Baden-Württembergern in diesem Winter nicht vergönnt – doch nun könnte es bald schneien, sagen Meteorologen.

Stuttgart/Offenbach - Nach einem bislang eher grünen Winter liegt auf dem Feldberg nun eine dicke Schicht Schnee. Sie wird laut Deutschem Wetterdienst (DWD) auf dem höchsten Berg Baden-Württembergs in den kommenden Tagen kräftig weiter wachsen. „Ab Freitag ist dann ein Wintereinbruch im ganzen Südwesten möglich“, sagte Meteorologe Clemens Steiner am Samstag.

In Baden-Württemberg sinke die Schneefallgrenze im Laufe der Woche auf etwa 300 Meter ab. Auch im Flachland könnten dann Flocken herunterkommen. Nach milden Weihnachtstagen und einem verregneten Silvester können sich Wintersportler nun auf die weiße Pracht freuen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: