Ein Bild von Montagmorgen: Im Kreis Rottweil ist Auto waschen angesagt. Foto: Otto

Plötzlich ist er wieder da: Sahara-Staub sorgt im Kreis Rottweil für helle Freude – vor allem bei Autofahrern. Wird es noch schlimmer?

Waschanlagen-Betreiber dürften sich die Hände reiben: Auch im Kreis Rottweil schlägt sich der Sahara-Staub jetzt überall als schmutzige Schicht nieder. Zu sehen ist das vor allem auf den Autos, aber auch frisch geputzte Fenster sind jetzt wieder ziemlich „blickdicht“.

Mäßige Konzentration

Die gute Nachricht: Laut Deutschem Wetterdienst bleibt es bei dieser eher mäßigen Konzentration, die mit den nächsten Regengüssen vorbei sein dürfte. Kein Vergleich zum März 2022, als der Himmel über dem Kreis Rottweil völlig in Gelb gehüllt war. Ein spektakuläres Schauspiel. Hier sind die Bilder.