Hurrikan Katrina war einer der schlimmsten Hurrikans in der Geschichte der USA – geschätzter Sachschaden: 81 Milliarden US-Dollar. New Orleans wurde besonders hart getroffen, 80 Prozent der Stadt waren nach dem Hurrikan überflutet. Foto: dpa

Wirtschaft und Wetter hängen stark voneinander ab, so legte Xynthia den Verkehr im Saarland lahm.

Stuttgart - Im Februar 2010 fegte der Orkan Xynthia über Europa. Durch genaue Vorhersagen ließ sich Schlimmeres vermeiden. Das ist auch das Motto des Weltwettertages 2010: „Unseren Planeten für eine bessere Zukunft beobachten“.

Zur Info:
Welttag des Wetters ist am 23. März. Anlass für die Feierlichkeiten ist die Gründung der Weltorganisation der Meteorologie (WMO) 1950.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: