Viel Mühe machten sich die Abstauber der Narrenzunft Wellendingen, die sich am Dreikönigstag am Narrenhäusle trafen, und sich von dort aus in die Bürgerhäuser aufmachten, um gewissenhaft und fachkundig die Narrenkleider von Staub und Fusseln des vergangenen Jahres zu befreien. Zudem trugen sie die Kunde vom kommenden Strohbärentag am 2. Februar zu den einheimischen Narren, die schon jetzt der Veranstaltung entgegenfiebern. Foto: Riedlinger