Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Weinwissen Vino, Pasta e Amore

Von
In jeder der 20 Regionen Italiens wird Wein angebaut. Foto: www.pixabay.de

Nicht nur eines der wichtigsten und wohl bekanntesten Weinbauländer, sondern auch das größte Weinbauland der Welt ist Italien. Schon die Römer wussten das warme Klima des Mittelmeerraumes zu schätzten und trieben den Weinanbau voran. Von Südtirol, an der Grenze zu Österreich und der Schweiz, bis hinunter an die Stiefelspitze erstrecken sich die grünen Reben. Jede Region beansprucht hier ihre eigenen ganz besonderen Anbautechniken. Durch die Unterschiede in Klima, Anbautechnik und Boden bietet Italien eine unglaubliche Vielfalt an Weinen.

In Südtirol werden beispielsweise überwiegend rebsortenreine Weine angebaut, wie Weiß- und Grauburgunder, Sauvignon und Chardonnay. Zu deiner der Spezialitäten Südtirols zählt der säurearme weiße Gewürztraminer, welcher hier schon seit dem 11. Jahrhundert angebaut wird. Als Italiens Weißweinspezialist gilt die Region Friaul, auch hier werden die meisten Weine reinsortig angeboten. Ihren guten Ruf verdankt die erst in den 60er Jahren bekanntgewordene Region ihren regionalen Weißweinen Friulano und Ribolla Gialla. Aber auch an Rotweinen hat Friaul einiges zu bieten. In bekannten Urlaubsregionen wie die Toskana, Sardinien oder Sizilien lässt sich nicht nur ein entspannter Urlaub genießen, sondern auch an kulinarische Erlebnissen haben diese vieles zu bieten. Die Toskana, als eines der berühmtesten Anbaugebiete des Landes, beherbergt klangvolle Rotweine wie Chianti, Brunello di Montalcino oder den Vino Nobile di Montepulciano, von denen Sie Ihren Lieben daheim noch lange erzählen können.  

Das größte Weinanbaugebiet liegt im Süden Italiens auf der Insel Sizilien. Neben dem Zitrusfruchtanbau gehört die Weinproduktion hier zu einem der wichtigsten landwirtschaftlichen Faktoren. Wussten Sie, dass trotz der südliche Lage etliche frische und rassige Weißweine aus dieser Gegend stammen? Etwas weiter nördlich auf Sardinien entwickelten sich die verschiedenen Weinsorten in den letzten Jahren weg von anonymer Massenware hin zu exzellenten Qualitätsweinen. Die feine weiße Rebsorte Vermentino zählt hier zu einer der Spezialitäten, welche lebhafte und mineralisch geprägte Weine ergibt. Eines jedoch haben die schmackhaften Weine aus dem Mittelmeerraum gemeinsam: sie wecken in uns ein wohliges Gefühl von Urlaub, Sonne und Sommer.

Weitere Informationen zum Thema "Wein" und eine Auswahl an hochwertigen Weinen erhalten Sie in unserer Schwarzwälder Bote Vinothek

Artikel bewerten
1
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.