Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Weil am Rhein/VS Mutmaßliche Ladendiebe bei Zollkontrolle festgenommen

Von
Der Zoll hat die beiden Tatverdächtigen durch Zufall gestoppt. (Symbolfoto) Foto: dpa

Weil am Rehin/Villingen-Schwenningen - Eine Zollkontrolle in Weil am Rhein hat am Montagabend, zum Ergreifen zweier Tatverdächtiger geführt, die als Täter mutmaßlich gewerbsmäßiger Ladendiebstähle an mehreren Orten in Baden-Württemberg - unter anderem in Villingen-Schwenningen - in Betracht kommen.

Die Tatverdächtigen, ein 26 Jahre alter Mann und eine Frau gleichen Alters, beide rumänische Staatsangehörige, wurden vorläufig festgenommen. Kurz vor der Zollkontrolle hatte sich in einem Drogeriemarkt in Weil am Rhein ein Ladendiebstahl ereignet. Die beiden Tatverdächtigen ließen das Diebesgut im Wert von rund 2500 Euro zurück und flüchteten, nachdem die Diebstahlssicherungen Alarm ausgelöst hatten. Zufällig wurde das von ihnen benutzte Auto vom Zoll an einer Kontrollstelle angehalten.

Bei der Kontrolle wurden im Wagen eine Vielzahl von hochwertigen Kosmetikartikeln vorgefunden, sodass der Verdacht auf Diebstahlsdelikte aufkam. Der Zoll verständigte die Polizei und übergab die Tatverdächtigen. Das mutmaßliche Diebesgut wurde sichergestellt.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Lörrach hat das Amtsgericht Lörrach gegen die Tatverdächtigen wegen Fluchtgefahr Untersuchungshaft angeordnet. Die Tatverdächtigen kamen in unterschiedliche Justizvollzugsanstalten. Erste Ermittlungen haben ergeben, dass die Tatverdächtigen nicht nur die Tat von Montag in Weil am Rhein, sondern auch für weitere Taten in Schopfheim, Villingen-Schwenningen und Schwäbisch Hall mit einer Beute im fünfstelligen Bereich möglichweise in Betracht kommen. Die Ermittlungen dauern an.

Artikel bewerten
16
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Ausgewählte Stellenangebote

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.