Es bleibt leer um Schrambergs Rathaus: Der Weihnachtsmarkt wurde nun abgesagt. Foto: Wegner

"Wir blicken alle gespannt nach Stuttgart", sagte Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr bereits am Montagabend im Gespräch mit unserer Redaktion angesprochen auf die seinerzeit noch laufenden Weihnachtsmarkt-Pläne.

Schramberg - Landes-Gesundheits Manne Lucha und Ministerpräsident Winfried Kretschmann traten tags darauf nach der Sonder-Kabinettssitzung vor die Kameras und versetzten der Veranstaltung den Todesstoß: Nachdem Kretschmann über die "sehr ernste Lage" im Land gesprochen und beim Reduzieren der Kontakte um 70 bis 90 Prozent die Eigenverantwortung eines jeden Einzelnen gefordert hatte, kündigte der Ministerpräsident eine ab Donnerstag geltende neue Verordnung an. Bestandteil davon sei auch, sagte er in knappen Worten, dass Weihnachtsmärkte ebenso wie Clubs und Diskotheken geschlossen bleiben sollen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen