Besucherinnen freuten sich über warmen Glühwein. Foto: Sonja Störzer

Heißer Glühwein, stimmungsvolle Weihnachtsmusik und ein Hauch von Schnee: Die Garanten für einen gelungenen Weihnachtsmarkt. Auch in Alpirsbach ging diese Rechnung auf. Jung und Alt verbreiteten eine ausgelassene Stimmung.

Der Duft von Roter Wurst und Schupfnudeln lag am Samstag über Alpirsbach. Mit einer zarten Schneedecke überzogen zeigte sich das historische Kloster, weihnachtliche Lieder sorgten für Stimmung. Und so kehrte rasch der vom Handels- und Gewerbeverein (HGV) angekündigte vorweihnachtliche besondere Zauber auf dem Klosterplatz und dem Glaunerhof ein.