Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Weihnachtsgeschäft Einzelhandel befürchtet wegen Corona schwere Einbußen

Von
Viele Menschen verzichten dieses Jahr auf den Adventsbummel - und damit auch auf den Weihnachtseinkauf. (Symbolfoto) Foto: Marijan Murat/dpa

Weihnachten ohne Shopping-Rausch? Baden-Württembergs Einzelhandel befürchtet wegen Corona schwere Einbußen in den Städten. Das dürfte nach Einschätzungen der Branche nicht nur an ausbleibenden Touristen liegen.

Stuttgart - Die Stuttgarter City-Initiative rechnet angesichts der Corona-Pandemie mit einem stark zurückgehenden Weihnachtsgeschäft für die stationären Einzelhändler. Schon jetzt hielten sich rund 40 Prozent weniger Menschen in der Stuttgarter Innenstadt auf als zu normalen Zeiten, sagte City-Manager Sven Hahn der Deutschen Presse-Agentur. Diese Situation werde sich im Dezember wegen coronabedingt abgesagter Weihnachtsmärkte noch einmal verschärfen.

"All diese Umsätze fehlen dann"

Neben vielen Ortsansässigen und Menschen aus dem Stuttgarter Umland dürften Hahn zufolge dieses Jahr auch die meisten Touristen und Tagesausflügler auf einen City-Besuch im Dezember verzichten.

"All diese Umsätze fehlen dann, und das werden alle Betriebe, die wir hier in der Stadt haben, in ihren Kassen maximal spüren." Das sei umso schlimmer, als das Weihnachtsgeschäft für viele stationäre Händler der umsatzstärkste Zeitraum im ganzen Jahr sei.

Die Stuttgarter City-Initiative vertritt Hunderte Gewerbebetriebe in der Landeshauptstadt, Hahn ist als City-Manager der Chef des Vereins. Der Handelsverband Baden-Württemberg will am Mittwoch Details und Zahlen zu den erwartenden Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Weihnachtsgeschäft im Südwesten vorstellen.

Artikel bewerten
3
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.