Ein Taxi wurde gegen eine Mauer geschoben. (Symbolfoto). Foto: dpa

Rund 10.000 Euro Blechschaden ist die Folge eines Unfalls am Montagnachmittag auf der schneebedeckten Rohrbacher Straße in Triberg.

Eine 48-Jährige fuhr mit einem Fiat Panda in Richtung Triberg.

Als vor ihr ein 53-jähriger Taxi-Fahrer mit einem Dacia abbremste, konnte sie auf schneebedeckter Straße ihren Fiat nicht mehr rechtzeitig zum Halten bringen, prallte gegen das Taxi und schob es gegen eine Mauer.