Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Wegen Coronavirus TSG Balingen sagt ihren Indoor-Cup ab

Von
Keine Duelle an der Bande: Der 26. Sparkassen-Indoor-Cup ist abgesagt. Foto: Kara

Schwere Zeiten für die Fans des Hallenfußballs: Auch die TSG Balingen hat die 26. Auflage ihres Sparkassen-Indoor-Cups aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgesagt.

Das beliebte Hallenspektakel findet eigentlich immer zwischen den Jahren statt und lockt regelmäßig bis zu 5000 Hallenfußball-Fans in die Balinger Sparkassen-Arena. "Viele haben es wahrscheinlich schon vermutet und befürchtet. Nachdem wir im letzten Jahr das 25. Jubiläum feiern durften, wird dieses Jahr pandemiebedingt kein Sparkassen-Indoor-Cup stattfinden können", teilt die TSG auf ihrer Facebook-Seite mit.

"Nach intensiver Absprache mit unserem Partner Sparkasse Zollernalb sind wir gemeinschaftlich zum Entschluss gekommen, dass ein Turnier mit über 30 Mannschaften und einer so hohen Zuschauerzahl derzeit nicht umsetzbar ist." Nicht nur finanziell sei dies ein schwerer Schlag für den Verein, "auch emotional fällt es uns extrem schwer diesen Schritt zu gehen.

Die jüngsten Nachrichten zur Entwicklung eines Impfstoffes lassen uns jedoch optimistisch in die Zukunft blicken und so hoffen wir, dass wir im Jahr 2021 diese schöne Tradition fortführen können und es bei dieser einmaligen Pause bleibt."

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.