Philipp Förster spielt seit fast drei Jahren für den VfB Stuttgart. Foto: imago

Geht er? Oder bleibt er doch? Bei den Verhandlungen über einen möglichen Wechsel von VfB-Profi Philipp Förster zeichnet sich mittlerweile eine klare Tendenz ab. Die Einzelheiten.

Es ist noch gar nicht so lange her, da hatte Pellegrino Matarazzo auffallend viel Lob für Philipp Förster übrig. „Er macht einen sehr guten Eindruck“, sagte der Trainer des VfB Stuttgart Ende April über seinen Mittelfeldakteur, dem er eine überaus intensive Spielweise bescheinigte: „Er kann damit seine Mitspieler auch anstecken.“ Zwei Monate später spricht vieles dafür, dass Förster diese Qualitäten in der nächsten Bundesliga-Saison nicht mehr in Stuttgart unter Beweis stellen wird.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen