Eine Baustelle, die Zuversicht ausstrahlt: Europa-Park und Rulantica sind seit Monaten wegen Corona geschlossen, die Arbeiten zum neuen Außenbereich des Spaßbads laufen aber unbeirrt fort. Foto: Europa-Park

Eine Baustelle, die Zuversicht ausstrahlt: Europa-Park und Rulantica sind seit Monaten wegen Corona geschlossen, die Arbeiten zum neuen Außenbereich des Spaßbads laufen aber unbeirrt fort.

Rust - Das zeigen Bilder, die der Park nun in den sozialen Netzwerken veröffentlicht hat. Wie berichtet, soll in Rust bis zum Frühsommer eine 2500 Quadratmeter große Spiel- und Wasserfläche entstehen, verteilt auf zwei Bereiche: "Svalgurok" soll mehr als 100 Spielmöglichkeiten für Kinder bieten und so zu "Deutschlands größtem Outdoor-Wasserspielplatz" werden.

Dazu ist ein gigantischer Turm mit neun Rutschen geplant. Direkt nebenan liegt "Snorri Strand" mit weiteren Attraktionen. Ergänzt wird der erweiterte Außenbereich durch Liegemöglichkeiten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: