Das Fontänenfeld ist aktuell abgesperrt. Foto: Nowotny

Nach dem Neckarfest haben viele Kinder nach dem Besuch des Fontänenfeldes über Magen-Darm-Beschwerden geklagt. Das Wasser war verunreinigt. Jetzt erklärt die Stadt wie es zur Verkeimung des Wassers kam und informiert über das weitere Vorgehen.

Auf der Facebook-Seite „Dein Rottenburg“ hatten sich nach dem Neckarfest mehrere Eltern zu Wort gemeldet, über die Erkrankungen ihrer Kinder berichtet (Durchfall und Erbrechen) und bereits vermutet, dass das Wasser des Fontänenfeldes im „Schänzle“ verunreinigt sein müsse.