Nadine und Jörg Lohner von der Tourismus AG Bad Imnau: Die zwei sind verantwortlich für den Getränkeautomaten in der Wandertankstelle. Foto: Haid

Bedarf erkannt – Abhilfe geschaffen: Einen neuen 24h-Getränkeservice mit dem Namen "Imnauer Wandertankstelle" bietet die Tourismus AG in Kooperation mit den Imnauer Mineralquellen für die Tagesgäste und Bürger im ehemaligen Kurort an.

Haigerloch-Bad Imnau - Zur neuen Saison 2021 können nun Wanderer und Radfahrer bei ihrer Tour durch das Eyach- oder Laibetal unmittelbar bei der Bad Imnauer Bahn-Haltestelle und überdachten Fahrradstellplatz nahe des Fabrikverkaufs nichtalkoholische Getränke aus einem Automaten entnehmen – rund um die Uhr

Der vollautomatische temperierte Münz-Getränkeautomat mit 200 Stück Halbliter- PET-Flaschen ist siebe Tage die Woche offen zugänglich. Bereits im letzten Jahr hatte die Tourismus AG die Idee eine Art Trinkstation für die vielen Tagestouristen anzubieten, sie und nahm mit Geschäftsführer Jochen Ketterer von den Imnauer Mineralquellen diesbezüglich Kontakt auf.

Auf Anhieb vom Vorschlag begeistert

Dieser war auf Anhieb vom Vorschlag begeistert und sagte spontan seine Unterstützung zu. Nach einer gemeinsamen Vorort-Besprechung Anfang April einigte man sich darauf, den überdachten Fahrradstellplatz sauber herzurichten und den Automat anzubieten.

Das Auffüllen und den Verkauf übernimmt ab sofort die Tourismus AG mit den Mitgliedern Jörg und Nadine Lohner, Peter Lohmüller und Gunar Haid. Um nicht zu viel Wechselgeld wegen Vandalismusgefahr im Automaten zu hinterlegen, ist die Bezahlung lediglich auf Münzen beschränkt worden. Jochen Ketterer sagt: "Wir haben uns bewusst für Pet-Flaschen entschieden, um Glasscherben rund um den Standort zu vermeiden. Zudem sind die PET-Gebinde für Wanderer leichter im Rucksack zu tragen."

Da auf jedes Getränk eine Pfandgebühr in Höhe von 25 Cent erhoben wird, hofft man insgeheim auch, dass die Gäste die leeren Flaschen mitnehmen oder alternativ in den nebenstehenden Leergutbehälter stecken und durch die damit erfolgte Leergutspende die Tourismus AG bei der Wartung und Pflege der Einrichtungen unterstützen.