Die Nagolder Staatsklenge feiert 2022 ihr 75-jähriges Bestehen. Foto: Stadt Nagold

Der Klimawandel ist in vollem Gange. Dem Umbau des Waldes kommt daher eine zentrale Bedeutung zu. Über das Experimentieren mit Baumarten und die Aufgaben einer forstlichen Samenbank sprachen wir mit Thomas Ebinger, dem Leiter der Nagolder Staatsklenge. Einblicke in ein ungewöhnliches Metier.

Nagold - "Wir sind bemüht, dem Wald so gut wie es geht zu helfen", beginnt Ebinger. Jedoch hätten drei Trockenjahre in Folge – 2018 bis 2020 – "bislang nicht vorstellbare Schäden" verursacht. Und den Wald habe man auch nicht innerhalb von fünf oder zehn Jahren umgebaut. Das sei eher innerhalb von 100 oder 150 Jahren möglich.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: