Lothar Gaus in seinem Element: Hier entfernt er einen überwucherten Zaun aus dem Unterholz zwischen Tischneck und Schlangenbühl. Foto: Dold/Gaus

Da wird ja der Hund in der Pfanne verrückt: Inmitten der schönsten Natur tut es immer wieder in den Augen weh – Müll liegt an jeder Ecke, sogar im tiefsten Wald. "So kann es nicht weitergehen", hat sich Lothar Gaus gesagt – und dem Schmutz den Kampf angesagt.

Schramberg/Hardt - Der passionierte Wanderer nimmt seitdem ein ungewöhnliches Utensil mit auf seine Touren: einen oder gar mehrere Müllsäcke. Wenn er seine Wanderungen – meist bei Schramberg – beendet hat, sind die Säcke oft prall gefüllt.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€