Saskia Meier im Trikot von Bayer Leverkusen - dem Fußball hat sie mittlerweile abgeschworen. Foto: Meier

Von kleinauf war es Saskia Meiers Traum, Fußballprofi zu werden. Bereits mit 17 debütierte die Waldmössingerin für den SC Freiburg, mit Bayer Leverkusen spielte sie in der Bundesliga. Heute arbeitet sie als Kauffrau für Büromanagement. Was ist da schief gelaufen?

Der Weg von Saskia Meier führte stets nach oben. Vom kleinen beschaulichen Waldmössingen ging es für die heute 25-Jährige auf die großen Fußballbühnen der Republik. Mit erst 23 Jahren entschied sich die junge Frau im Sommer 2020 dann aber für das Karriereende. Für viele in der Region sicherlich eine Überraschung. Kannten ihre Weggefährten die Waldmössingerin doch immer nur als "Saskia, die Fußballspielerin". Im Gespräch mit unserer Redaktion spricht Meier über die damaligen Umstände und wie sie ihren Frieden mit dem bezahlten Fußball gefunden hat.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen