Vor wenigen Jahren wurde auf dem Waldhof noch Schweinezucht betrieben. Foto: Schnurr

Direkt betroffene landwirtschaftliche Familienbetriebe haben am Mittwoch genauere Informationen zu den Plänen für den Waldhof erhofft. Doch eine Videokonferenz hat vor allem ihre Ablehnung des Vorhabens "KSK-Absetzplatz" verdeutlicht.

Rosenfeld/Geislingen - Auf Einladung von Landrat Günther-Martin Pauli kamen Landwirte aus Rosenfeld, Geislingen und Dormettingen, Bürgermeister und Ortsvorsteher sowie drei Vertreter des Stuttgarter Staatsministeriums online ins Gespräch. Nach der Besprechung äußerten sich einige der fast 40 Diskussionsteilnehmer gegenüber unserer Redaktion.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen