Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Waldachtal "Wir müssen Weichen frühzeitig stellen"

Von
Sie machen es sich auf der Couch im Bildungshaus gemütlich: Die älteren Kinder lesen den Jüngeren vor. Fotos: Maier Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Walter Maier

Waldachtal-Salzstetten. Heute ist es soweit: Der Förderverein Bildungshaus Salzstetten wird offiziell gegründet. Die Initiatoren – die Elternbeiratsvorsitzenden von Kindergarten und Grundschule – möchten mit ihrem Engagement vor allem junge Familien anziehen.

Die Initiatoren des künftigen Fördervereins Salzstetten sind sich einig: "Die Zukunft Salzstettens geht uns alle an". Daher sind Senioren zur Vereinsgründung ebenso eingeladen wie junge Eltern. Die Gründungsversammlung beginnt heute um 19 Uhr in der gemeinsamen Aula von Kindergarten und Grundschule in der Panoramastraße 14.

Es ist eine Initiative der Elternbeiratsvorsitzenden von Kindergarten und Grundschule: Senat Sahiti und Dagmar Schneider (Kindergarten) sowie Kathrin Zink-Jakobeit und Simone Bischof (Schule). "Mit der Teilnahme an der Gründungsversammlung können die Einwohner ein Zeichen setzen, dass ihnen der Erhalt und Ausbau des Bildungshauses in Salzstetten wichtig sind", sagen sie.

Warum sie diesen Förderverein gründen? Die Initiatoren formulieren ihre Anliegen um die Zukunftsfähigkeit von Waldachtals größter Ortschaft so: "Wir werden alle älter. Das war schon immer so. Aber es gibt immer mehr alte als junge Menschen bei uns – das war noch nie so". Deshalb sei jetzt etwas dafür tun, dass junge Menschen auch in Zukunft gerne in Salzstetten bleiben und weiterhin von außerhalb her ziehen.

Dies sei aber nur dann möglich, wenn das Angebot für junge Familien entsprechend gut ist, sagten die Elternbeiratsvorsitzenden. Das ortsnahe Bildungs- und Betreuungsangebot wie das Bildungshaus sei ein wesentlicher Bestandteil dazu, um in einem familiären Rahmen Kinder zu betreuen und zu fördern. Auch Eltern und Elternbeirat empfinden das Bildungshaus "als eine Perle". Es sei eine überschaubare, familiäre Einrichtung für Kinder von ein bis zehn Jahren mit Kleinkindbetreuung, Kindergarten und Grundschule.

Der Förderverein möchte daher auch die Ganztagesbetreuung weiter unterstützen und ausbauen. "Wir wollen die Weichen frühzeitig richtig stellen", sagen sie. Denn: Aktuell werden die Zwischenzeiten von den Lehrern montags ehrenamtlich abgedeckt.

Für weitere Gespräche und Ideen soll beim anschließenden Umtrunk und Zusammensein Zeit sein.

Weitere Informationen: Für den Förderverein Bildungshaus Salzstetten beträgt der Jahresbeitrag fünf Euro für Einzelpersonen und 7,50 Euro für Familien. Fördernde Mitglieder können auch Firmen, Kirchen, Gemeinde und Vereine werden mit Beiträgen von 25 Euro bis 100 Euro oder mehr. Beitrittserklärungen, die an alle Haushaltungen verteilt worden sind, können abgegeben werden bei der Ortschaftsverwaltung, Kindergarten, Schule oder der heutigen Gründungsversammlung.

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.