Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Waldachtal Volkslieder und 52 Minigolfbälle

Von
Siegfried Dettling unterhält musikalisch Foto: Schwarzwälder Bote

Trotz Regenwetters ließen sich die Senioren in Salzstetten ihr Sommerfest auf dem Minigolfplatz nicht vermiesen. Das große Zelt bot einen sicheren Verweilplatz auf der Freizeitanlage "Im Hofacker", wo schnell Gemütlichkeit einkehrte und die Teilnehmer einen fröhlichen Nachmittag erlebten.

Waldachtal-Salzstetten. Gemütlich beisammen saßen die älteren Mitbürger, die sich von Dorfmusiker Siegfried Dettling auf dem Akkordeon bestens unterhalten ließen. Gern sangen die 45 Senioren deutsche Volkslieder und schunkelten mit.

Der 83-jährige Alleinunterhalter spielte alle Lieder auswendig, ohne Notenblatt. Das überraschte aber nicht, denn seit Kindheitstagen bestimmt Musizieren sein Leben. Im Alter von sieben Jahren lernte er Klavier spielen. Der versierte Baritonspieler kann auf 34 aktive Jahre als Dirigent zurückblicken: Zwölf Jahre schwang Elektromeister Dettling den Dirigentenstab bei der aktiven Kapelle des Musikvereins und 22 Jahre leitete er die Salzstetter Altmusikanten. Heute spielt er jeden ersten Montag im Monat für die Rheumaliga. Auf dem Minigolfplatz spielte Dettling beliebte Stücke von "anno" rauf und runter. Die Betagten ließen sich mitnehmen, "Auf die schwäbische Eisenbahn" und blickten über den Tellerrand hinaus bei "Es gibt kein Bier auf Hawaii". Und "Hugo" war auch dabei, zumindest auf den Tischen.

Seniorenleiterin Karin Fahrner ist froh, sich auf ihr bewährtes Helferteam verlassen zu können. Beim Sommerfest bewirteten Cäcilia Hug, Ute Luger, Martha Luger und Ruth Teufel die 45 Senioren zum Kaffee mit selbstgebackenem Kuchen und zur Vesperzeit mit Fleischküchle und Kartoffelsalat. Unterstützt wurden sie von Georg "Schorsch" Saller sowie von Elmar und Anke Schwarz vom Verschönerungsverein. Ansonsten vervollständigen die Helferinnen Sigrid Bolsinger, Sieglinde Randecker, Inge Singer und Petra Schwarzmann das Team. Karin Fahrner konnte als älteste Teilnehmer Rosa Spohn (90) und Paula Schuh (90) als auch Herbert Gröer (89) besonders willkommen heißen. Ein Geburtstagsgruß galt der 90-jährigen Liesel Walz.

Sehr beliebt ist immer das Schätzspiel, das Seniorenleiterin Fahrner mittlerweile zum Kultstatus erhob. Dieses Mal musste die Zahl der Minigolfbälle erraten werden, welche der Verschönerungsverein auf Lager hat. 52 war die richtige Zahl. Präsente ergatterten die besten Ratefüchse. Einen Volltreffer mit 52 Bällen landete Hedwig Kantorczyk als Siegerin. Auf weitere vordere Plätze kamen Helga Mater und Marlies Kaupp (beide 50 Bälle), Ella Kanditt (54 Bälle) sowie Klara Potschien, Helene Kohlmus und Leni Friedel (jeweils 55 Bälle).

Der Seniorenclub Salzstetten ist beim Dorffest am Samstag, 20. Juli, nachmittags zu Gast im Zelt des Liederkranzes.

Am Donnerstag, 12. September, unternehmen die Senioren einen Halbtagesausflug zur Schokoladenfabrik Ritter nach Waldenbuch (Museum, Kaffee, Einkauf), zum Fernsehturm Stuttgart und zum Restaurant Sulzbachtal bei Schönaich. Hierzu konnte Karin Fahrner beim Sommerfest schon 37 Anmeldungen entgegennehmen.

Alle Waldachtaler Senioren sind am Donnerstag, 10. Oktober, zu Gast im Gemeindesaal Salzstetten, wenn der Seniorenclub Salzstetten als Gastgeber bewirtet.

Am Donnerstag, 14. November, ist der Liederkranz im kleinen Saal des Gemeindehauses Gastgeber für die Salzstetter Senioren.

Am Sonntag, 8. Dezember, ist die Weihnachtsfeier der Ortschaft im Gemeindesaal terminiert und am Donnerstag, 12. Dezember, gestaltet der Seniorenclub seine eigene Weihnachtsfeier im Saal des katholischen Kirchengemeindezentrums.

Fotostrecke
Artikel bewerten
18
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.