Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Waldachtal NABU Waldachtal hilft beim Sprit-Sparen

Von

Waldachtal/Schopfloch. "Umweltschonend Auto fahren" lautet das Motto des Aktionstages, den der NABU und sein Kooperationspartner Volkswagen am 12. Oktober ausrichten.

Von 10 bis 16 Uhr dreht sich im VW-Autohaus Friedrich Barth in der Hörschweiler Straße in Schopfloch fast alles ums Spritsparen. Kostenlos angeboten wird ein ebenso spannendes wie nützliches Spritspar-Training. Wer lernen möchte, wie mit ein paar kleinen Änderungen am Fahrstil und ohne Zeitverlust der Treibstoffverbrauch um bis zu 25 Prozent gesenkt werden kann, sollte unbedingt am Spritspar-Training teilnehmen.

"Der zunehmenden Schadstofflast, die uns und das Klima belastet, muss aktiv begegnet werden. Aber auch die Preiserhöhungen der letzten Zeit lassen viele Autobesitzer darüber nachdenken, wie der Kraftstoffverbrauch gesenkt werden kann. Gerade hier bei uns im ländlichen Raum, ist man auf das Auto angewiesen und kann nicht ohne weiteres auf andere Verkehrsmittel umsatteln", so Stefan Greza, Vorsitzender des NABU-Waldachtal. "Deshalb hoffen wir natürlich auf eine gute Resonanz unserer Mitbürger auf dieses besondere Angebot", ergänzt der aktive Naturschützer.

32 Teilnehmer können mitmachen

Die Teilnehmer fahren mit professionellen Trainern und Fahrzeugen aus dem aktuellen Volkswagen-Programm zunächst eine bestimmte Strecke im gewohnten Fahrstil. Ein Bord-Computer erfasst dabei den Verbrauch. Nach einer Schulung wird die Strecke erneut zurückgelegt und der Computer rechnet unbestechlich vor, wie weit der "Bleifuß" zurückgenommen wurde. "Wir wollen Möglichkeiten aufzeigen, wie sich Mobilität und Umweltschutz, saubere Luft und geringere Spritkosten besser vereinbaren lassen", begründet Friedrich Barth, vom Volkswagen Autohaus die Motivation zu dieser gemeinsamen Aktion.

Es können im Verlauf des Tages 32 Personen an den rund einstündigen Schulungen teilnehmen.

Start- und Zielpunkt ist jeweils das Autohaus. Für alle Trainingsteilnehmer gilt: Führerschein unbedingt mitbringen, denn ohne ist keine Schulung möglich. An einem Informationsstand werden viele praktische Tipps, Informationen, aber auch Einblicke in zukünftige Entwicklungen gegeben.

Autofahren ist für die meisten Menschen in unserer Gesellschaft selbstverständlich. Jeder Bundesbürger legt im Schnitt 44 Kilometer am Tag zurück, um von der Wohnung zum Arbeitsplatz zu kommen, Geschäfte und Freizeitveranstaltungen aufzusuchen oder Freunde zu besuchen. 60 Prozent benutzen dafür ihr Auto.

Die Tipps zum sparsamen Fahren kann man übrigens auch in der Broschüre "Umschalten – ganz einfach Sprit sparen" in aller Ruhe zu Hause nachlesen. Das Heftchen gibt es am Aktionstag kostenlos am Stand des NABU.

Weitere Informationen: Infos und Anmeldung: Email: post@nabu-waldachtal.de und telefonisch beim Autohaus Barth unter 07443/96 80 80.

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.