Der Leichtathletik-Club Waldachtal (LCW) traf sich am Dreikönigstag zu seinem gleichnamigen Lauftreff. Der Dreikönigslauf ist längst zur lieb gewonnenen Tradition geworden für die Anhänger der Leichtathletik. Pünktlich um 9 Uhr in der Früh bei Minustemperaturen um neun Grad standen 22 hart gesottene Läufer und Läuferinnen zum Start parat. Startort war die Waldachtal-Turnhalle in Tumlingen: Von dort aus wurden zwei verschiedene und unterschiedlich lange Strecken zum Laufen angeboten. Desweiteren stand eine "Walking-Strecke" für die restlichen Leichtathleten in der näheren Umgebung Tumlingens zur Verfügung. Lauffreunde aus Waldachtal, Pfalzgrafenweiler, Dornstetten, Glatten, Haiterbach und Vollmaringen fanden sich zusammen, um am traditionsreichen Lauf des LCW teilzunehmen. Unter der bewährten Führung von Ines und Edgar Hirth absolvierten die beiden unterschiedlichen Tempogruppen der Läufer entweder eine 18 Kilometer lange Strecke oder gar 24 Kilometer. Nach 10 Kilometern bestand für alle Teilnehmer die Möglichkeit zur Rast und Verpflegung. Gegen 12 Uhr kehrten die Läufer wieder in der Turnhalle ein, um nach einer heißen Dusche die gelungene Veranstaltung mit einem gemeinsamen Mittagessen abzurunden. Foto: Wagner