Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Waldachtal Erlebnisse für Augen und Ohren

Von
Im Erzählzelt lauschen die Kinder spannenden Geschichten. Foto: Kinderhaus Foto: Schwarzwälder Bote

Waldachtal. Zwei Wochen lang konnten die Kinder des Kinderhauses im "Himmelreich" in Waldachtal in die Welt des Erzählens, der Geschichten, der Sprache eintauchen.

Unter dem Motto und mit dem Lied "Ohren auf, wir woll’n auf Reise geh’n" fing jeden Tag ein neues Erlebnis für Augen, Ohren und andere Sinne an. Die Kinder ließen sich auf fremde Reisen entführen und waren immer mit großer Begeisterung, Erwartung und Spannung dabei. Ob es eine Trommelgeschichte, die Schnecke und der Buckelwal oder ein anderes Erlebnis war, spielte keine Rolle. Die Erzieherinnen des Projekts brachten sich jeden Tag voll mit ein und konnten so alle Kinder in den Bann von Erzählwelt und Fantasie ziehen.

Clown Ulf unterhält die Kinder mit seinen Späßen

Auch die "Maxis" als Zauberlehrlinge, Hortkinder, Omas und die Klasse Zwei mit Lehrerin der Waldachtalschule gaben ihr Bestes. Durch eine Spende konnte das Erzählzelt zwei Wochen lang in einer gemütlichen Atmosphäre mit Leben, Geschichten, Attraktionen und Highlights gefüllt werden, indem der Clown Ulf den "Minis" und den "Spatzennestkindern" einen Besuch abstatten und sie mit seiner Vorstellung und seinen Späßen auf seine Seite ziehen konnte.

Mit strahlenden Gesichtern der Kindern ließ er danach alle ihre Wünsche auf einem Ballon in den Himmel steigen, wo sie dann in der großen weiten Welt in Erfüllung gehen könnten.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Horb

Florian Ganswind

Fax: 07451 9003-29

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.