Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Waldachtal Aufgaben erhalten mehr Gewicht

Von

Von Ingrid Letzgusund Eberhard Wagner

Waldachtal. Rund 30 Einsätze hatten die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) Waldachtal in diesem Jahr bewältigt, darunter zwei größere Einsätze in Horb und Kälberbronn.

Am vergangenen Samstag veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Waldachtal im Haus des Gastes eine Schlachtplatte mit Straßenverkauf. Diese war ebenso erfolgreich wie die Aktivitäten der Feuerwehrmänner während ihrer Einsätze.

Michael Krüger, Pressesprecher der FFW Waldachtal, konnte in seinem Rückblick auf dieses Jahr nur Positives berichten. Neben den 25 Übungen pro Jahr kam noch ein weiteres Aufgabengebiet hinzu. Zusammen mit der FFW Altensteig und in Zusammenarbeit mit dem DRK Waldachtal wurden Lehrgänge für die Kameraden durchgeführt. Diese Lehrgänge fanden zum einen im Frühjahr im Hagenbuch statt und simulierten eine Rettung in schwierigem Gelände. Vor kurzem wurde der zweite Lehrgang in Altensteig in einem Stationslehrgang erfolgreich abgeschlossen. Somit kann die FFW Waldachtal nun mit acht ausgebildeten Feuerwehrsanitätern im Notfall antreten. Die Aufgaben der FFW "Retten, Löschen, Bergen, Schützen" erhalten nun noch einmal ein höheres Gewicht. Denn nicht viele wissen, wie breit gefächert das Aufgabengebiet der FFW eigentlich ist. Eine Erstversorgung an einem Unfallort kann bis zum Eintreffen des DRK oder des Notarztes von größter Bedeutung sein. Dieser zusätzlichen Verantwortung stellen sich die acht ausgebildeten Kameraden künftig.

Freuen kann sich die FFW Waldachtal auch über einen stabilen Personalstamm, der in den letzten zwei bis drei Jahren relativ gut gewachsen ist.

Mit verschiedenen Festen über das Jahr verteilt halten sich die Aktiven nicht auf: Der Tag der Feuerwehr mit Ferienprogramm für Kinder ist mit der Schlachtplatte das einzige Event: "Wir konzentrieren uns auf unsere Aufgaben und Fortbildungen und Lehrgänge. Die Feuerwehr sollte stets im Dienst der Bürger stehen", erklärt Krüger.

Der Landkreis Freudenstadt kann mit der Freiwilligen Feuerwehr Waldachtal somit auf eine ihrer leistungsfähigsten Truppen blicken, die weder Zeit noch Mühe scheut, immer auf höchstem Niveau einsatzbereit zu sein.

 
 

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading