An einem nackten Mann auf einem Balkon in Waiblingen nimmt ein Nachbar am Mittwoch Anstoß (Symbolbild). Foto: Shutterstock/Heike Rau

Trautes Heim, Glück allein? Nicht ganz: Dass sich ein Mann nackt auf seinem Balkon in Waiblingen aufhält, ruft am Mittwoch die Polizei auf den Plan.

Waiblingen - Die Polizei ist am Mittwochnachmittag wegen eines nackten Mannes nach Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) ausgerückt.

Wie die Beamten berichten, hatte ein Anwohner im Wohngebiet Beim Wasserturm gemeldet, dass sich der Mann völlig nackt auf seinem Balkon aufhielt. Laut des Zeugen soll der Mann dabei auch sein Geschlechtsteil angefasst haben. Die Polizei rückte an und sah sich mit zwei verschiedenen Geschichten darüber konfrontiert, was wirklich vorgefallen war. Deshalb bitten die Beamten um weitere Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 07151/950-422.

In seinen eigenen vier Wänden und auch auf seinem eigenen Balkon könne man sich generell auch nackt aufhalten, sagte ein Sprecher der Polizei. "Allerdings muss man dann damit rechnen, dass andere daran Anstoß finden." Der konkrete Fall in Waiblingen bewege sich zudem an der Grenze zum Exhibitionismus, weil sich der nackte Mann, zu dem der Sprecher keine weiteren Details nennen wollte, auch angefasst haben soll.