Wie bereits vor fünf Jahren findet die Europawahlen und die Kommunalwahlen wieder an einem Termin statt. Foto: Markus Schmitz

Für die Europa- und Kommunalwahlen wurden die Wahlbezirke neu eingeteilt. Um dem verstärkten Trend hin zur Briefwahl Rechnung zu tragen, gibt es vier Briefwahlbezirke, anstatt zwei, wie bei den Wahlen im Jahr 2019.

Die Vorbereitungen für die Wahlen zum Europäischen Parlament und für die Kommunalwahlen laufen auf vollen Touren. Am Wahlsonntag, dem 9. Juni, wird zunächst die Europawahl ausgezählt, bevor sich die Wahlhelfer dann an die Auszählung der Kommunalwahl machen. Die Auszählung der Europawahl findet in den Wahllokalen statt. Danach wird die Wahlauszählung unterbrochen, da die Kommunalwahlen softwareunterstützt ausgezählt werden und hierfür die PC-Arbeitsplätze im Rathaus benötigt werden.