Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Wahl in Großbritannien Gehen Kate und William wählen?

Von
Herzogin Kate und Prinz William gehen am Donnerstag nicht wählen. Foto: dpa

London - Das britische Wahlrecht hat zwar keine Klausel, die der Königin und ihrer Familie das Wahlrecht abspricht. Trotzdem gehen Queen Elizabeth II. und die anderen Windsors niemals wählen und kandidieren auch nicht. Das gilt auch für Prinz William und Herzogin Kate, die dieser Tage mit Sohn George und Baby Charlotte London verlassen haben, um den Frühsommer auf ihrem Landsitz Anmer Hall zu verbringen.

Denn die Aufgabe der Monarchie ist es, im Vereinigten Königreich Kontinuität zu stiften und die Gesellschaft zu einen - das verträgt sich nicht mit Parteinahme. In ihrer Rolle als Staatsoberhaupt muss die Monarchin außerdem politisch neutral bleiben. Sie hält sich auch aus internationalen Wahlen wie der Europawahl heraus.

Übrigens hat die Queen auch keinen Pass. Da britische Pässe im Namen Ihrer Majestät ausgestellt sind, braucht die Majestät selbst keinen.

64 Millionen Briten wählen an diesem Donnerstag ein neues Parlament. Die Wähler entscheiden zwischen 3971 Kandidaten in 650 Wahlkreisen.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.