Roberto Chiari möchte als Bürgermeister die Schulden abbauen. Foto: Biermayer

Am 17. Oktober können die Liebenzeller ihren Bürgermeister wählen. Geht es nach Roberto Chiari, wird er dieses Amt die nächsten acht Jahre bekleiden. Denn für ihn ist klar, dass sich ein paar Sachen verändern müssen. Solidere Finanzen sowie mehr Kommunikation und Beteiligung der Bürger sind seine Kernthemen.

Bad Liebenzell - Viele kennen Roberto Chiari wohl schon. Denn der 47-jährige Möttlinger sitzt seit zwei Jahren für die Möttlinger Liste im dortigen Ortschaftsrat und ist zudem Ortsvorsteher. Außerdem ist der verheiratete Vater von zwei Söhnen seit 2016 im Vorstand des TSV Möttlingen. Jetzt wagt Chiari aber den Schritt auf die große Bühne. Er will Bad Liebenzells neuer Bürgermeister werden.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€