Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Waffen gelagert Löffinger gibt sich als Bundeswehr-Soldat aus

Von
Die Polizei findet bei einem 26-Jährigen illegale Waffen. Foto: Pleul

Löffingen - Ein 26-jähriger Löffinger muss sich unter anderem wegen Missbrauchs von Titeln und Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Im Zuge eines Ermittlungsverfahrens wurde laut Polizei ermittelt, dass der Mann ohne im Besitz eines Führerscheins zu sein rund 20.000 Kilometer fuhr. Des Weiteren gab sich der 26-Jährige nach Erkenntnissen der Polizei als Angehöriger der Bundeswehr aus. Mehrfach trug er der Öffentlichkeit eine Uniform der Bundeswehr.

Bereits Ende Dezember wurde seine Wohnung durchsucht. Dabei wurden unter anderem mehrere erlaubnispflichtige Waffen und Uniformteile der Bundeswehr beschlagnahmt. Auch sein Auto beschlagnahmten die Beamten.

Artikel bewerten
16
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.