Foto: Feuerwehr

Dichter Rauch dringt aus dem Keller eines Wohnhauses in Sickingen. Grund dafür war ein in Brand geratener Wäschetrockner. Die Feuerwehr hat die Lage schnell unter Kontrolle.

Hechingen-Sickingen - Zu einem Brand im Keller eines Einfamilienhauses in der Achalmstraße in Sickingen sind die Rettungskräfte am Montagabend ausgerückt. Hausbewohner hatten kurz nach 21 Uhr dunklen Rauch aus ihrem Waschkeller bemerkt und den Notruf gewählt.

Die Feuerwehr, die daraufhin mit acht Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften anrückte, brachte die Flammen des brennenden Trockners rasch unter Kontrolle und löschte sie. Verletzt wurde nach derzeitigem Kenntnisstand niemand.

Im Einsatz waren die Feuerwehrabteilungen Stadt, Sickingen und Bechtoldsweiler. Ein Trupp mit Trägern von Atemschutzmasken drang zuerst zu dem Brand vor. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich laut einer Schätzung der Polizei auf rund 30.000 Euro. Foto: Freiwillige Feuerwehr Hechingen

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: