Bis zum Spätherbst des vergangenen Jahres schien die Karriere des 63-jährigen Andrew Cuomo steil. Foto: dpa/Shannon Stapleton

New Yorks Gouverneur soll einer Untersuchung zufolge mehrere Frauen sexuell belästigt haben. Präsident Joe Biden sagt: „Er sollte gehen.“

Albany - Ich glaube diesen elf Frauen“, sagt Generalstaatsanwältin Letitia James in New York, als sie den Abschlussbericht ihrer sechsmonatigen Ermittlungen gegen den langjährigen Gouverneur Andrew Cuomo vorstellt. Sie hat ein „zutiefst beunruhigendes Muster“ bei ihrem Chef und demokratischen Parteifreund aufgedeckt. Er habe mindestens elf Frauen – darunter Angestellte von ihm – sexuell belästigt, ein „vergiftetes Arbeitsklima“ verbreitet und außerdem gegen Gesetze verstoßen.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€