Einiges haben die Oberschopfheimer Geschäftsleute vor, dazu zählt neben der Ausrichtung einer Gewerbeschau auch die Modernisierung der Ortstafel auf dem Dreinangel. Foto: Bohnert-Seidel

Unter dem Titel „Oberschopfheim live“ soll es 2025 wieder die Möglichkeit für Betriebe geben, sich vorzustellen. Damit sollen die Firmen die Chance erhalten, weitere Mitarbeiter oder Auszubildende gewinnen zu können – denn die fehlten.

Die Oberschopfheimer Geschäftsleute haben sich zur Hauptversammlung in der Riedmühle getroffen. Die Themenlage ist vielschichtig: Neu für 2025 ist die Planung der Gewerbeschau „Oberschopfheim live“. Fester Bestandteil bleibt der Weihnachtsmarkt, der sich größter Beliebtheit erfreut. Das digitale Gutscheinsystem im Schulterschluss mit der Werbegemeinschaft Friesenheim wird ins Auge gefasst.