Beim Gassigehen mit ihrem Hund ist eine Frau in Vöhrenbach von einem anderen Hund angegriffen worden. (Symbolfoto) Foto: dpa

Eine junge Frau ist am Donnerstagabend in Vöhrenbach von einem freilaufenden Hund angesprüngen und in den Arm gebissen worden. Jetzt wird gegen die Hundehalter ermittelt.

Vöhrenbach - Die 23-jährige Frau ging gegen 17.30 Uhr mit ihrem angeleinten Hund spazieren, als plötzlich drei ihr nicht bekannte Hunde auf sie zu rannten. 

Um ihr Tier zu schützen, nahm die 23-Jährige es auf den Arm. Dabei biss ihr einer der freilaufenden Hunde in den Arm. Deren Besitzer waren zu weit entfernt, um auf ihre Tiere einwirken zu können. 

Gegen sie ermittelt die Polizei jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung.