Auf einer Videoüberwachung beobachtete die Frau, wie der Mann Preisetiketten von Sportbekleidung abnahm und durch preisgünstigere Auszeichnungen ersetzte. (Symbolfoto) Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Ein 39-Jähriger hat am Montag in einem Supermarkt in Villingen-Schwenningen mehrere Preisetiketten ausgetauscht, um die Waren so günstiger zu machen. Der Mann wurde erwischt. 

Villingen-Schwenningen - Einer Mitarbeiterin des Marktes fiel der 39-jähriger Mann mit zwei Kindern gegen 18 Uhr auf, da er sich auffällig verhielt. Auf einer Videoüberwachung beobachtete die Frau, wie der Mann Preisetiketten von Sportbekleidung abnahm und durch preisgünstigere Auszeichnungen ersetzte. Die falsch deklarierte Ware wollte der 39-Jährige an der Kasse bezahlen. 

Die Polizei wurde verständigt und der Mann wegen Urkundenunterdrückung angezeigt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: