Plötzliches Hindernis auf der Fahrbahn: Verkehrsteilnehmer auf der A 5 zwischen Appenweier und Offenburg meldeten am Freitagnachmittag, dass ein Autofahrer seinen Dachträger samt Fahrrädern verloren hatte. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Ein Autofahrer hat am Freitagnachmittag auf der A 5 zwischen Appenweier und Offenburg zwei Fahrräder samt Dachträger verloren, teilt die Polizei mit. Nachfolgende Verkehrsteilnehmer seien nicht zu Schaden gekommen.

Bei der Polizei stand das Notruf-Telefon am Freitagnachmittag nicht mehr still. Auslöser war ein Vorfall auf der A 5 zwischen den Anschlussstellen Appenweier und Offenburg. Ein Autofahrer hatte zwei Fahrräder samt Dachträger verloren, teilt die Polizei mit.

Keine Unfälle aufgrund des plötzlichen Hindernisses

Gegen 15.25 Uhr war der Verkehrsteilnehmer mit seinem Auto in Richtung Basel unterwegs, als sich der Träger samt Rädern vom Dach löste und auf die linke Spur stürzte. Nachfolgende Autofahrer kamen durch das plötzliche Hindernis nach derzeitigen Erkenntnissen jedoch nicht zu Schaden, so die Polizei.