Die Motorradfahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. (Symbolfoto) Foto: osobystist/ Shutterstock

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochvormittag in Horb-Mühringen ist eine Motorradfahrerin schwer verletzt worden.

Horb-Mühringen - Gegen 10.15 Uhr fuhr eine 52-jährige Motorradfahrerin die bevorrechtigte Eyacher Straße in Richtung Ortsmitte, so die Polizei. Ein 34-jähriger Renault-Fahrer beabsichtigte, von der Leinsteige kommend, die Eyacher Straße zu überqueren. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Dabei erlitt die 52-jährige BMW-Fahrerin schwere Verletzungen. Die Frau wurde daraufhin mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Das Motorrad musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt etwa 10.000 Euro.