Der Hörsaal soll wieder voll sein, sogar die Maske wird wohl freiwillig. Foto: Lichtgut//Achim Zweygarth

Die Hochschulen haben vier Pandemiesemester hinter sich. Das kommende Sommersemester soll auch in Baden-Württemberg möglichst normal mit möglichst viel Präsenzveranstaltungen verlaufen. Doch es gibt Unwägbarkeiten.

Wenn nach Ostern das Sommersemester beginnt, soll an den Hochschulen Normalität einkehren, verlangen die Kultusminister. Vor allem soll endlich wieder Leben auf dem Campus sein. Baden-Württembergs Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) sagt: „Studierende wie Lehrende können sich auf ein Sommersemester in Präsenz freuen und ihre Hochschulen wieder unmittelbar vor Ort erleben“. Sie ist überzeugt, „die Studierenden finden exzellente Studienbedingungen vor“.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen