Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Volleyball "Wir müssen an der Abstimmung arbeiten"

Von
Maria Kühne kehrt an ihre frühere Wirkungsstätte zurück. Foto: Roger Müller Foto: Schwarzwälder Bote

Die Regionalliga-Volleyballerinnen des TV Villingen starten am Sonntag (15 Uhr) beim TSV Burladingen in die neue Saison.

(arn). Obwohl Maria Kühne vor drei Jahren noch in Burladingen spielte, ist der Auftaktgegner eine große Unbekannte für TV-Coach Sven Johansson und sein Team. "Die Burladingerinnen haben immer wieder große Umbrüche zu verzeichnen und spielen mit vielen jungen Spielerinnen, viel mehr kann ich jetzt zum aktuellen Kader des Gegners gar nicht sagen", so Kühne. Auch Johansson muss sich auf Aussagen befreundeter Trainer verlassen. Der TV-Trainer möchte sich aber sowieso auf sich und seine Mannschaft konzentrieren – und gut in die Saison starten. "Die Vorbereitung war bedingt durch die Sommerferien naturgemäß zu kurz, um so viele neue Spielerinnen zu integrieren. Deshalb müssen wir noch viel an der Abstimmung arbeiten", weiß der Trainer der Schwarzwälderinnen, dass noch viel Arbeit vor ihm liegt und am Anfang keine Wunderdinge zu erwarten sind.

Artikel bewerten
2
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.