Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Volleyball Fleißige Co-Trainerin Martina Sias

Von
Auch die Aufschlagsserie von Nina Schuhmacher im dritten Satz ebnete dem TVV gegen Mannheim den Weg zum Sieg. Foto: Schwarzwälder Bote

Im Regionalliga-Auswärtsspiel bei der VSG Mannheim DJK/MVC holten die Damen des TV Villingen drei wichtige Punkte im Kampf um die Vizemeisterschaft.

Der Schlüssel dazu war vor allem, dass das Villinger Team sehr gut aufschlug – andererseits mit den Aufschlägen der Mannheimerinen gut klar kam und dann jeweils variabel angreifen konnte.

Doch es gab auch noch andere positive Aspekte aus der Sicht der Villingerinnen. Die aufgrund einer Verletzung fehlende Martina Sias fuhr als Co-Trainerin mit. "Sie hat mir geholfen, hat die Zuspielerinnen eingespielt und die Statistiken geschrieben, außerdem auch kurze Ansagen zu ihren Mitspielerinnen gemacht, damit ich mich auf das Wesentliche konzentrieren konnte", freute sich Coach Sven Johansson über die tolle Unterstützung seiner Spielerin.

Desweiteren hat es sich ausgezahlt, dass man sich im Villinger Trainerteam die Mühe macht, die Spiele auf Video aufzuzeichnen und wichtige Sequenzen als Anschauungsmaterial herauszuschneiden.

So konnte die Mannschaft die lange Fahrt nach Mannheim dazu nutzen, sich am Samstag noch einmal eingehend mit der Spielweise der Quadratstäderinnen zu beschäftigen.

Michelle Feuerstein und Co. konnten sehen, dass die Mannheimerinnen viel die diagonale Seite des Feldes mit dem Block abdecken. Die TVV-Mädels holten deshalb dann einen großen Teil ihrer Angriffspunkte über longline. Das Thema "Block" wird die Mannschaft auch in der Vorbereitung auf das Spiel in Tübingen stark beschäftigen. Gegen die großgewachsenen Unistädterinnen wird es vor allem darauf ankommen Lösungen gegen die starke Tübinger Mitte zu finden.

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.